Kompressor wegen zu hoher Lärmentwicklung verlegt




Der Kompressor für die Drucklufterhaltung der Einsatzfahrzeuge hing bisher in der LF-Halle (mittlere Halle in der Siedlung) an einer Wand. Durch kleine Undichtigkeiten im Pressluftsystem der Fahrzeuge läuft der Kompressor in jeder Stunde einige Minuten. Da diese Fahrzeughalle die größte Halle ist, die wir für Ausbildungen nutzen können sind die Geräusche sehr störend. Daher wurde der Kompressor, nach Rücksprache mit dem Schornsteinfeger, in den Heizraum des Gerätehauses verlegt.

Wir freuen uns also auf "ungestörte" Ausbildungseinheiten.



Zuletzt geändert:  17:11 20/11 2012