Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person


In den Morgenstunden des 6. April. (Karfreitag) wurde die Freiwillige Feuerwehr Schönwalde gegen 3:25 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Am Unfallort (Berliner Allee zwischen Zeisigsteig und Eichenallee) war ein PKW von der Straße abgekommen und auf der Beifahrerseite gegen einen Baum geprallt. Der Notarzt und Rettungsdienst, die kurz nach Eintreffen der Feuerwehr die Einsatzstelle erreichten, konnte leider nur noch den Tod der verunfallten Person feststellen.

Gegen 5:15 Uhr wurde die Unfallstelle durch die Polizei für den Verkehr freigegeben.







Zuletzt geändert:  07:14 16/01 2015