Dachstuhlbrand in Verbindung mit einer PV Anlage




Bild 1: Brandherd am Dachstuhl am oberen Ende der PV Anlage


Bild 2: Einsatzstelle aus Sicht der Drehleiter

Am 17. Juni 2012 wurden wir zu einem Dachstuhlbrand im Dorf alarmiert. Beim Eintreffen stand der Dachstuhl bereits teilweise in Brand. Erschwerend für die Löscharbeiten war eine vorhandene Photovoltaik Anlage. Der Brand wurde von Einsatzkräften aus unserer Gemeinde von außen und von innen, zum Teil unter umgebungsunabhängigem Atemschutz bekämpft. Zur Lokalisierung und Bekämfung eventueller Glutnester unter dem Dach wurde eine Drehleiter aus Falkensee zur Einsatzstelle gerufen. Die Arbeiten wurden bis ca. 17:00 Uhr abgeschlossen.



Zuletzt geändert:  07:14 16/01 2015