Schwerer Verkehrsunfall


Am 8. Mai ereignete sich gegen 18:30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Brieselanger Straße. Dabei prallte ein PKW frontal gegen einen Straßenbaum.

Die schwer verletzte Person wurde aus dem Unfallfahrzeug befreit und bis zum Eintreffen des Notarztes, der mit einem Helikopter eingeflogen wurde, reanimiert. Leider konnte der Notarzt nur noch den Tod des Unfallopfers feststellen.

Während des Einsatzes war die Brieselanger Straße auf voller Länge, zwischen L16 in Pausin und L201 in beiden Richtungen gesperrt.

 

Dies ist leider schon der zweite tödliche Verkehrsunfall auf der Brieselanger Straße in diesem Jahr. Auf der kurvigen Strecke mit längeren geraden Abschnitten ereignen sich immer wieder, insbesondere bei schlechter Witterung, schwere Verkehrsunfälle.







Zuletzt geändert:  07:14 16/01 2015