Brennende Heuballen in Swe-Siedlung


Am 04.12.2014 wurde die Feuerwehr Schönwalde um 18.30 Uhr mit dem Opens internal link in current windowneuen Alarmstichwort "B - Fläche" zu einem Brand in Schönwalde Siedlung alarmiert.

Auf dem Gelände des "Traum-Pony-Land Schönwalde" brannten 60 Heuballen.

 

Die Löscharbeiten erwiesen sich anfangs als recht schwierig, da die Ballen auf Holzpaletten gelagert wurden. Dies hatte zur Folge, dass das Feuer von unten immer wieder Luft bekam - ähnlich wie bei einem Kamin.

Durch tatkräftige Unterstützung des Besitzers wurden die Heuballen mittels Traktor auseinander gezogen und konnten somit besser abgelöscht werden. Um ein besseres Eindringen des Löschwassers zu gewährleisten, wurde Opens external link in new windowNetzmittel eingesetzt.

 

19 Kameraden der Feuerwehr Schönwalde (Siedlung und Dorf) waren bis 21.30 Uhr vor Ort im Einsatz. Nach dem Aufräumen, der Fahrzeugreinigung, Befüllung der leeren Schaummittelkanister und der Bestückung mit neuen Schläuchen waren die Fahrzeuge kurz vor 23.00 Uhr wieder einsatzbereit und der Einsatz damit offiziell beendet.







 

J.A.

Fotos: D.Hö.



Zuletzt geändert:  07:14 16/01 2015