25.09.2015 Kellerbrand


Am frühen Freitagabend brannte ein Kellerverschlag in Schönwalde Siedlung. Der ersten Meldung nach, befanden sich noch zwei Personen im Brandobjekt. Der Angriffstrupp stellte sich also auf eine Menschenrettung ein. Nach kurzer Lageerkundung stellte sich heraus, dass sich bereits eine Person im Freien befand, die andere wurde durch uns aus dem Haus geführt und vom Rettungsdienst versorgt und anschließend ins Krankenhaus gefahren. Die Brandbekämpfung wurde mit einem C-Rohr durchgeführt, zur Unterstützung kam die Wärmebildkamera zum Einsatz. Zwei Trupps waren unter schwerem Atemschutz im Brandraum. Ein Trupp aus Falkensee bildete den Sicherheitstrupp. Nachdem die Löscharbeiten abgeschlossen waren, übergaben wir das Objekt der Polizei. Angaben zur Entstehung und Schadenshöhe können noch nicht gemacht werden, die Kriminaltechnik ermittelt.

 

Für weitere Bilder: feuerwehr-falkensee.de/einsaetze/einsatzliste-2015/2719-374-25-09-18-35-uhr-b-gebaeude-gross-kellerbrand-2-personen-im-gebaeude

 

Bilder: © Se. L. & L. R.

D. Hö.







Zuletzt geändert:  11:00 26/02 2016