H:Natur, mehrere Einsatzstellen


Aufgrund des Strumtiefs "Niklas" sind wir im Zeitraum zwischen 15:00 Uhr und 0.00 Uhr elf unwetterbedingte Einsätze gefahren.

Wir mussten Baumsperren beseitigen, Bäume sichern die drohten abzustürzen oder Bäume, die auf Häuser stürzten, gemeinsam mit einem Baumdienst abtragen.

 

Insgesamt waren wir mit zwei Fahrzeugen der FF Swe-Siedlung und einem Fahrzeug der FF Swe- Dorf im Einsatz. Unterstützt wurden wir auch von Kameraden der Alters- und Ehrenabteilung und von der Frauengruppe. Diese sorgten für heißen Kaffee, Getränke und warmes Essen.

 

Verletzt wurde niemand, allerdings stürzte eine Kiefer auf das Gerätehaus Siedlung. Es besteht aber keine Einsturzgefahr und der "Normalbetrieb" ist weiterhin möglich.

 

D. Hö.



Zuletzt geändert:  11:00 26/02 2016