§ 13 Auflösung des Vereins


1.    Beschlussfähigkeit liegt vor bei Anwesenheit von 2/3 der Vereinsmitglieder.

 

2.    Der Verein wird aufgelöst, wenn die Mitgliederversammlung dieses mit einfacher Mehrheit aller Anwesenden beschließt.

 

3.    Bei der Auflösung des Vereins oder bei Wegfall der in § 2 der Satzung festgelegten Zwecke, fällt das Vermögen des Vereins an die Gemeinde Schönwalde-Glien, die es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke der Gemeindeeinrichtung „Freiwillige Feuerwehr“ Schönwalde Siedlung zu verwenden hat.



§ 1 Name, Sitz und Rechtsform
§ 2 Zweck des Vereins
§ 3 Mitglied des Vereins
§ 4 Beendigung der Mitgliedschaft
§ 5 Mittel
§ 6 Organe des Vereins
§ 7 Vereinsvorstand
§ 8 Vorsitzender
§ 9 Beratungskommission
§ 10 Mitgliederversammlung
§ 11 Geschäftsführung und Vertretung
§ 12 Rechnungswesen
§ 13 Auflösung des Vereins


Zuletzt geändert:  16:43 28/02 2016