Saubere Luft in der Halle




Abgasabsaug-Anlage in der TLF-Halle

Die Freiwillige Feuerwehr Schönwalde-Siedlung hat in der Fahrzeughalle eine Abgasabsaug-Anlage in Betrieb genommen. An allen vier Standplätzen sind dicke Absaugschläuche installiert, die über die Auspuffrohre geschoben und dort durch eine Druckluftmanschette gehalten werden. Wird ein Motor angelassen, betätigt das Auspuffgas einen Drucksensor, der den Ventilator einschaltet. Durch einen großen Schalldämpfer, der eine Belästigung der Nachbarn ausschließen soll, gelangen so die Auspuffgase ins Freie. Fährt das Fahrzeug los, wird der Abgasschlauch über eine Schiene bis zum Tor mitgezogen, die Manschette entspannt sich und der Abgasschlauch fällt ab.

Jetzt gibt es in der Fahrzeughalle keine Abgaspartikel mehr, die sich in den Atemwegen der Einsatzkräfte oder auf der Einsatzkleidung niederschlagen können.

Text und Bild HPS



Zuletzt geändert:  07:48 05/01 2017