Audio- und Videoleitungen im Fußboden verlegt




ganz schön staubig...

Anfang Mai 2013 wurde damit begonnen, die Audio- und Videoleitungen im großen Schulungsraum in den Fußboden zu legen.

Bisher verliefen diese in einem flachen Kabelkanal auf dem Fubdoden vom Ausbildertisch zur Wand.

 

Da dieser - wenn auch flache - Kanal eine ständige Stolperstelle war, sollen die Leitungen im Fußboden verschwinden.

Dazu wurde der Estrich auf einer Länge von zwei Metern aufgeschnitten. Anschließend wird ein Kanal im Fußboden verlegt.

Durch diesen können nun die Audio- und Videoleitungen sowie die Versorungsleitung für Strom und später auch noch andere Leitungen im Fußboden verlegt werden.

 

Um PC, Audioanlage usw. auch vernünftig anschließen zu können, werden zwei Fußbodenanschlussdosen integriert. Eine am Ausbildertisch und eine direkt an der Wand.

Somit kann der Raum später komplett leer geräumt, PC und Beamer aber dennoch betrieben werden.

 

Seite Anfang Juni können die Kommunikationsdosen benutzt werden.



Zuletzt geändert:  13:15 03/09 2013